Kategorien

Informationen

Diesel Tuning

Telefon

0451 / 307 11 62

Zuletzt angesehen

CTEK SMARTPASS 120 - 12V 120A passend für CTEK D250SA Ladewandler. Ladung bis 120 Ampere. Automatische Abschaltung bei Unterspannung.
Sie sind hier: Home » CTEK Ladegeräte
« zurück

CTEK SMARTPASS 120 - 12V 120A passend für CTEK D250SA Ladewandler

CTEK SMARTPASS - Ladestromverteiler bis 120 Ampere! Energiemanagementsystem. Passend für D250SA Ladewandler!

Trennt, priorisiert und unterstützt Batterien und Endgeräte

Mit eingebautem SOLAR REGLER: Gleichzeitig dient dieses Ladegerät als Solar-Regler, an dem Sie Ihre Solaranlage (falls vorhanden) anschließen können.

Smartpass 120 ist ein 120-A-Energiemanagementsystem, das die von der Lichtmaschine für die Versorgung der Servicebatterien und der Endgeräte zur Verfügung gestellte Energie verteilt, steuert und maximiert. SMARTPASS 120 ist für alle 12-V-Batterien zwischen 28 Ah und 800 Ah geeignet. Die Batteriewächterfunktion des Smartpass 120 priorisiert wichtige Geräte wie Radio, Notbeleuchtung und Navigationssysteme, indem sie diese vorrangig mit Strom versorgt, während nicht-kritische Verbraucher bei geringer Spannung der Servicebatterie abgeschaltet werden. Der Batteriewächter des Geräts schützt Ihre Servicebatterie vor Tiefentladung, und der integrierte Übertemperaturschutz reduziert den Ladestrom, bevor die Batterietemperatur zu hoch ansteigt. SMARTPASS 120 ist mit dem Onboard-Ladegerät D250SA 20A kompatibel.

Technische Beispiel-Dokumention

Die Installation von D250SA und Smartpass 120 ist denkbar einfach. Sie schließen Ihre Stromquellen (Lichtmaschine, Solarpanel, etc.) auf der einen Seite und Ihre Batterien auf der anderen Seite an. Den Rest erledigen die beiden Geräte selbständig indem sie in äußerst effektiver Weise dafür sorgen, dass der produzierte ungeregelte Gleichstrom umgeformt und geregelt in die Batterien eingespeist wird. Natürlich verfügt D250S Dual und Smartpass über S 2 Ausgänge. Mit dem einen wird die Starterbatterie, mit dem anderen die Servicebatterie geladen.

Installations-Beispiele:



Bei Beispiele 1 und 2 benötigen Sie noch das CTEK D250SA. Für Beispiel 3 (AC/DC und DC/DC) benötigen Sie noch ein weiteres Ladegerät, z.B. das CTEK M300.

Technische Daten:

Eingang
11,5–23 V, max. 120 A (350A kurzzeitig für 10 s)
Ausgang
max. 14,4 V, 120 A (350A kurzzeitig für 10 s)
Rückentladestromverlust
Weniger als 7 Ah/Monat
Batterietypen
Alle Typen von Blei-Säure-Batterien, 12V, NASS, Wartungsfrei, Ca/Ca, AGM, EFB, GEL
Batterieleistung
28-800Ah

Bitte beachten Sie folgende rechtlichen Hinweise zum Einbau und Betrieb einer Leistungssteigerung

  • Die Leistungssteigerung des Fahrzeugs durch Chiptuning bzw. Zusatzsteuergeräte muss in Deutschland grundsätzlich in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden.
  • Diese Eintragung ist nur dann problemlos möglich, wenn der Hersteller/Tuner für das jeweilige Fahrzeugmodell ein so genanntes Teilegutachten verfügbar hat.
  • Das Betreiben einer Leistungssteigerung ohne Änderungsabnahme durch eine zuständige Prüforganisation z.B. TÜV, Dekra, GTÜ, FSP hat den Verlust der Betriebserlaubnis und damit den Verlust des Versicherungsschutzes zur Folge!
  • Das Betreiben einer Leistungssteigerung kann zum Verlust der Garantie bzw. Gewährleistungspflicht des Fahrzeugherstellers bzw. Fahrzeugverkäufers führen.
  • Die Leistungssteigerung von Kraftfahrzeugen erfordert eine Neutypisierung bezüglich Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung und Kaskoversicherung. Der Käufer ist selbst verpflichtet, für die Einhaltung des Versicherungsschutzes Sorge zu tragen.
  • Der Käufer verpflichtet sich, seine Kunden bei einer Weiterveräußerung bzw. bei einem Einbau auf die vorstehend beschriebenen möglichen Konsequenzen hinzuweisen.
Ihr Warenkorb ist noch leer!